Die Kraft der Frage.

Vor einigen Tagen habe ich an einem philosophischen Seminar an der Uni teilgenommen. Teil des Promotionsstudiums sind auch einige Blockseminare – dieses handelte vom Thema der ‚Wissenschaftstheorie‘. Der Professor sah mit seinen grauen, wilden Locken, Weiterlesen…

Warum kaufen wir so viel?

Weihnachten ist vorbei und es war schön. Zeit mit der Familie, gutes Essen und schöne Geschenke. ‚Wurdest du reich beschert?‘ und ‚Was hast du bekommen?‘ sind Fragen, die in den Tagen danach gestellt werden. Ich Weiterlesen…

Ein Plädoyer für mehr Liebe.

‚Ganz schön krank, Leute!‘ steht auf den knallbunten Plakaten, die seit einigen Wochen in den Städten hängen. Die DAK-Gesundheit hat eine Anti-Negativitätskampage gestartet und möchte Menschen dafür sensibilisieren, dass die Art des gegenseitigen Miteinanders einen Weiterlesen…

Über die Freundschaft.

Es gibt so viele Filme und Bücher über die romantische Liebe – aber deutlich weniger über die platonische, freundschaftliche Liebe. Da die Weihnachtszeit ja die Zeit der Liebe – egal welcher Art – ist möchte Weiterlesen…

Über die Angst.

In den letzten paar Wochen haben verschiedene Leute mir komplett unabhängig voneinander Geschichten erzählt, die mit Angst und Angstüberwindung zu tun hatten. Irgendwie hatte ich deshalb das Gefühl, dass es Zeit für einen Text zu Weiterlesen…

Ein Leben mit Geschwistern.

Ich wünschte heute wäre Weltgeschwistertag, dann würde dieser Post besser passen. Ist aber leider nicht, der ist erst am 10.April. Trotzdem geht es in diesem Artikel um Geschwister – primär um meine, aber auch generell Weiterlesen…

Über Seneca und Aliens. Ein Interview.

Wie angekündigt möchte ich euch hier Personen vorstellen, die mich begeistern. Ganz verschiedene Menschen, die mich aus den unterschiedlichsten Gründen inspirieren, unterschiedliche Hintergründe haben und sich in unterschiedlichen Lebensphasen befinden. Heute gehen wir in die Weiterlesen…

The Power of Réunions

Je weiter das Leben fortschreitet, desto mehr Stationen durchläuft man. Schulzeit, Bachelor, Master (inklusive Auslandssemester) und dann der Eintritt ins Arbeitsleben. Wenn man so viel Glück hat wie ich, lernt man an jeder Station tolle Weiterlesen…

Warum ich Köln liebe

Ich bin in Köln geboren und am Stadtrand von Köln aufgewachsen. Mein Vater ist mitten in der Altstadt großgeworden, kennt jeden Winkel, viele tolle Geschichten und ohne Ende (manchmal zwielichtige) Menschen aus Köln. Ich hätte Weiterlesen…